Logo


Gottesdienst zum Erntedank
Sonntag, 29. September, 9.30 Uhr


«Wir pflügen und wir streuen den Samen auf das Land,
doch Wachstum und Gedeihen steht in des Himmels Hand.»


Wenn gegen Ende September die Ernte langsam eingebracht ist, die abgemähten Wiesen stoppelig daherkommen und die letzten Äpfel rot zwischen den bunten Blättern schimmern, dann ist es Zeit, für Wachstum und Gedeihen zu danken!

Wir feiern Erntedank zusammen mit Pfr. Willi Fuchs. Diesen Dank ergänzen wir schon seit Jahren mit dem Teilen; einem Teilen aus Liebe, denn die geteilte Liebe verdoppelt sich.

Aus der Fülle des eigenen Hauses und Gartens darf etwas abgegeben werden, das während des Kirchenkaffees verkauft wird (Früchte, Gemüse, Kuchen, Gebäck, usw.). Abgabe am Sonntagmorgen vor dem Gottesdienst im Kirchgemeindehaus.

Der Erlös ist zugunsten der Spendenkasse Rued, für Hilfstätigkeit in der Gemeinde. Wir danken herzlich für Ihren Beitrag!

Die Kirche wird für diesen Gottesdienst dieses Jahr geschmückt von den Landfrauen Schlossrued. Kommen Sie und staunen Sie!