Logo

Taufgottesdienst der PH2-Schüler

Sonntag, 24. Februar 2019


Eine grosse Playmobilfigur empfing die Gottesdienstbesucher beim Eingang der Kirche und wies spielerisch darauf hin, dass heute ein besonderer Gottesdienst stattfinden würde: der Taufgottesdienst der PH2 Kinder!
 
Die Kinder hatten sich seit den Weihnachtsferien mit dem Thema Taufe auseinandergesetzt und allerlei vorbereitet und einstudiert. Für besondere Vorfreude sorgte auch die Tatsache, dass an diesem Sonntag nicht nur das Baby Mia Bolliger getauft wurde, sondern mit Zoe Erismann auch eine Klassenkameradin. Wie Profis lasen die Kinder ihre Beiträge im Gottesdienst. Besonders schön war der Psalm 23, den Barbara Hunziker mit ihren 5. Klässlern in Bild und Ton vorführte. Während die 3. und 4. Klässler aus Schlossrued die Geschichte des Christophorus erzählten, stelle Pfrn. Nadine Hassler Bütschi anhand von Legomännchen die einzelnen Szenen dar. Das Vertrauen in Gott, der für jeden Menschen eine Auftrag hat und der dem eigenen Leben Sinn und Würde schenkt, war dann auch das Thema der Predigt, die zur Taufe überleitete. In einem Meer aus Kerzenflammen, die von den Schülerinnen und Schüler gehalten wurden, wurden Zoe und Mia dann getauft. Jedes Kind bekam zu Erinnerung an diesen speziellen Tag ein Kreuz geschenkt. Nach der Taufe wurde Pfr. Willi Fuchs, der extra zu diesem Gottesdienst eingeladen worden war, zu seinem runden Geburtstag gratuliert und für sein Wirken in unserer Kirchgemeinde geehrt.
Kirchenpflegepräsidentin Beatrice Wallimann hielt eine liebevolle „Laudatio“, die Kinder sagen ein Segenslied und übereichten dem überwältigten Pfr. Fuchs ein wunderschönes Album mit den selbstgemachten Bildern zu Psalm 23.
 
Nach dem Gottesdienst wurde im Saal bei einem feinen Apéro weitergefeiert!