Logo

Weltweite Kirche

Kirche – das beschränkt sich nicht auf unser Tal.

Kirche – das ist die weltweite Gemeinschaft aller Christinnen und Christen in verschiedenen Konfessionen und Denominationen.

Kirche – das ist das versöhnende Unterwegs sein bei allem, was uns auch unterscheiden mag.
 
Der wichtigste gemeinsame Nenner ist der Glaube an Gott und das Vertrauen in Jesus Christus.

Schweizerische Evangelische Allianz, Sektion Schöftand

Zusammen mit anderen Kirchgemeinden und Freikirchen der Region sind wir ein Teil der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA).
 
Zur Sektion Schöftland der Schweizerischen Evangelischen Allianz gehören:
 
Atlas Suhr-Valley
Chrischona Gemeinde Kirchleerau-Reitnau
Chrischona Gemeinde Schöftland
Evangelisch-methodistische Kirche Bottenwil
Evangelisch-Methodistische Kirche Muhen
Prayer Center Schweiz
Reformierte Kirche Muhen
Reformierte Kirche Reitnau
Reformierte Kirche Rued
Reformierte Kirche Schöftland

Foto von links nach rechts: Pfr. Matthias Schüürmann (Reformierte Kirche Reitnau), Pfr. Markus Schöni (EMK Bottenwil), Pastor Daniel Gloor (Chrischona Gemeinde Schöftland-Rued), Mary Furlan (Prayer Center Schweiz), Pfrn. Nadine Hassler Bütschi (Reformiete Kirche Rued), Pastor Marc Lanz (Atlas Suhr-Valley), Pastor Jim Bühler (Chrischona Gemeinde Kirchleerau-Reitnau), Pfr. Beat Müller (Reformierte Kirche Schöftland)
 
Es fehlen: Pastorin Claudia Gloor (Chrischona Gemeinde Schöftland-Rued), Pfr. Daniel Hintermann (Reformierte Kirche Schöftland), Pfrn. Rosmarie Müller (Reformierte Kirche Rued), Pfr. Thomas Michel (Reformierte Kirche Muhen)

Folgende Anlässe werden gemeinsam organisiert:

Life on Stage

Vom 12. bis zum 18. November 2018 auf der Festwiese Oftringen. Wahre Lebensgeschichten von Menschen, die Gott in ihrem Leben und Alltag suchten und fanden, werden als Musical erzählt und gesungen.
 
Die Allianz bietet eine gemeinsame Busfahrt an: am Freitag, 16. November mit Abfahrt bei der Firma Frey Reisen in Schlossrued um 18.30 Uhr (Zusteigemöglichkeit möglich in Schöftland oder auf Anfrage). Anmeldung erwünscht.

Alphalive

Jeder Mensch hat Fragen. Und jeder Mensch sollte die Möglichkeit erhalten, Fragen zu stellen, seine Meinung zu sagen und den Glauben zu entdecken!
 
Der Alphalive-Kurs bietet ein Umfeld in einer lockeren, freundlichen und offenen Atmosphäre, sich zusammen mit anderen Menschen mit den Lebensfragen und dem Glauben auseinanderzusetzen.
 
Im Anschluss an «Life on Stage» lädt die Chrischona Gemeinde Schöftland-Rued, die Reformierte Kirche Schöftland und die Reformierte Kirche Rued zu einem gemeinsamen Alphalive-Kurs ein.
 
Beginn: 5. Dezember 2018, 18.00 Uhr «Schnupperkurs»
 
Weitere Daten: 9. Januar & 23. Januar 2019 (weitere Termine folgen)
Wochenende vom 9 &10. März 2019

Allianzgebetswoche im Januar

bestehend aus:
- Sonntagsgottesdienst (13. Januar 2019, 09.30 Uhr Reformierte Kirche Schöftland)
- Gebetsabend mit Teilete (16. Januar 2019, 18.00 Uhr in der Chrischona Gemeinde Schöftland-Rued)
- Jugendgottesdienst (20. Januar 2019, 18.00 Uhr in der reformierten Kirche Rued)

Ehepaarabend im Februar

- Ein mehrgängiges Abendessen, gekocht und serviert von den Pfarrpersonen
- Musik und Input rund um das Thema "Ehe"

Freitag, 15. Februar 2019 im Saal der reformierten Kirche Schöftland

Ökumene - Weltgebetstag

Der Weltgebetstag
- ist eine weltweite Bewegung von Frauen aus vielen christlichen Traditionen, die jedes Jahr zum Feiern eines gemeinsamen Gebetstages zusammenkommen und die in vielen Ländern eine Gemeinschaft des Betens und Handelns verbindet.
- eine Bewegung, von Frauen begonnen und getragen, in mehr als 170 Ländern und Regionen;
- eine Bewegung, deren Sinnbild ein jährlicher "Feier-Tag" ist – der erste Freitag im März -, zu dem alle Menschen willkommen sind;
- eine Bewegung, welche Frauen aus verschiedenen Völkern, ethnischen Gruppen, Kulturen und Traditionen während des Jahres näher zusammenbringt in Gemeinschaft, Verstehen und Handeln.

Durch den Weltgebetstag
- bekräftigen Frauen in aller Welt ihren Glauben an Jesus Christus;
- teilen Frauen in aller Welt miteinander ihre Hoffnungen und Ängste, ihre Freuden und Sorgen, ihre Möglichkeiten und Beschlüsse.

Durch den Weltgebetstag werden Frauen ermutigt
- die ganze Welt wahrzunehmen und nicht länger isoliert zu sein;
- sich durch die Glaubenserfahrung von Christinnen und Christen aus anderen Ländern und Kulturen bereichern zu lassen die Sorgen und Nöte anderer Menschen wahrzunehmen und mit ihnen und für sie zu beten;
- sich ihrer Gaben bewusst zu werden und sie im Dienst der Gesellschaft zu nutzen.

Durch den Weltgebetstag bekräftigen Frauen, dass Beten und Handeln untrennbar sind und dass beides einen nicht zu ermessenden Einfluss in der Welt hat.
 
Erklärung von Sambia 

Zusammen mit der Chrischona Gemeinde Schöftland-Rued, der Reformierten Kirche Schöftland, der Römisch-Katholischen Kirche Schöftland feiern wir jeweils am 1. Freitagabend im Monat März den Weltgebetstag.
 
Die Liturgie wird immer von einem anderen Land vorbereitet. In einer Vorbereitungstagung im November oder im Januar werden den Frauen die Details erklärt, Bastelarbeiten gezeigt, Land, Leute und Speisen vorgestellt. Zurück in der Gemeinde wird der Anlass im Team vorbereitet und durchgeführt.
 
Interessierte Frauen sind herzlich willkommen!
 
Der nächste Weltgebetstag mit einer Liturgie aus Slowenien findet am 1. März 2019 in der Chrischona Gemeinde Schöftland-Rued statt.