Logo

Seelsorge

Seelsorge beanspruchen
Unser Leben ist kein «rosaroter Ponyhof» - der Lebensweg entwickelt sich selten gradlinig. Neben Momenten und Ereignissen, die uns erfreuen und beglücken, gehören auch Herausforderungen zu unserer Existenz: Lebens- und Sinnkrisen, familiäre Schwierigkeiten, Erziehungsfragen, Krankheit, Trennung oder Verlust eines lieben Menschen.
 
Aber auch Glaubensfragen und die Sehnsucht nach einer vertieften Spiritualität können uns im Alltag aufrütteln. Manchmal hilft ein Gegenüber, das zuhört, ein Wort von aussen, die gemeinsame Stille, ein Gebet oder das Teilen des Abendmahls, um einen neuen Impuls zu erhalten, Kraft zu schöpfen oder einfach nur um «abladen» zu können.
 
Unsere Pfarrerin steht allen Gemeindemitgliedern für seelsorgerliche Begleitung und Hilfe zur Seite. Selbstverständlich steht sie unter Schweigepflicht. Melden Sie sich, wenn Sie einen Besuch wünschen.

Spitalseelsorge
Im Kanton Aargau verfügen alle Spitäler, Reha-Zentren und Altersheime mit mehr als 100 Betten über einen kantonalen Spitalseelsorger oder eine Spitalseelsorgerin. Wenn Sie im Spital sind und froh wären um einen Besuch des Seelsorgers, so können Sie dies dem Pflegepersonal melden.
 
Selbstverständlich macht auch unsere Pfarrerin Besuche in den Spitälern oder im Altersheim. Damit sie weiss, ob jemand aus unserem Tal im Spital ist und sich über einen Besuch freuen würde, ist sie froh über eine entsprechende Information.