Logo

Kinder und Familien

«Lasset die Kinder zu mir kommen; hindert sie nicht daran! Denn Menschen wie ihnen gehört das Reich Gottes. (…) Und Jesus nahm die Kinder in seine Arme; dann legte er ihnen die Hände auf uns segnete sie.» 
Markusevangelium 10,14+6

   
«Pädagogisches Handeln» nennt sich das religionspädagogische Konzept der Reformierten Landeskirche Aargau und ihrer Kirchgemeinden, das die Kinder vom Kleinkindalter bis zum Erwachsenenalter in verschiedenen Stufen begleitet. Dabei steht der Gedanke im Zentrum, dass Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Eltern oder Erziehungsberechtigte sowohl die Adressaten als auch die Mitwirkenden bei allen Angeboten sind.
 
Das Pädagogische Handeln (PH) setzt sich aus fünf altersspezifischen Teilen zusammen:

PH1 = Kinder im Vorschulalter, Eltern, Erziehungsberechtigte
PH2 = Kinder im Primarschulalter
PH3 = Teenager
PH4 = Jugendliche
PH5 = Junge Erwachsene

Realisiert wird das PH im Religionsunterricht, in gottesdienstlichen Feiern und in der freizeitlichen Kinder- und Jugendarbeit. Seine inhaltliche Hauptlinie kommt von der Taufe her oder führt auf die Taufe hin.

Kinder, Jugendliche und ihre Eltern oder Erziehungsberechtigte sind uns wichtig. Unsere Angebote dienen dazu, in der Kirche eine Gemeinschaft zu bilden, Kontakte zu knüpfen, Generationen zu verbinden, im Glauben zu wachsen und die Eltern in der religiösen Erziehung zu unterstützen und im Alltag zu entlasten.

Fiire mit de Chliine

5x pro Jahr bieten wir einen Kindergottesdienst für die Kleinen an mit ihren Eltern, Grosseltern, Gotti, Götti , oder wer auch immer die Kinder begleiten mag.
 
Das «Fiire mit de Chliine»-Team» gestaltet eine kindgerechte Feier, die etwa 45 Minuten dauert. Den Rahmen bildet entweder eine biblische Geschichte oder ein Kinderbuch zu einem bestimmten Thema. Wir erzählen die Geschichte, singen, beten und basteln ein zum Thema passendes Bhaltis, welches die Kinder mit nach Hause nehmen dürfen.
 
Im Anschluss an die Feier sind alle zu einer gemütlichen Runde herzlich eingeladen: Es gibt Sirup für die Kleinen, Kaffee für die Grossen und Zopf für alle, und während die Kinder zusammen spielen, können die Erwachsenen noch miteinander plaudern.
 
Das Fiire mit de Chliine ist jeweils an einem Samstag um 9.30 Uhr.

Gschichte Chischte

An jedem letzten Mittwoch im Monat öffnet sich die geheimnisvolle Truhe voller Geschichten über Gott und die Welt.
 
Um 14.00 Uhr beginnt die «Gschichte Chischte» - mit Liedern und Spielen rund um die jeweilige Geschichte. Anschliessend wird eine grössere Bastelarbeit gemacht.
 
Um 16.00 Uhr sind auch die Eltern herzlich zu einem feinen Zvieri eingeladen.

Bastelnachmittage

Vor Ostern, für den Muttertag und vor Weihnachten sind alle Kinder zum Basteln eingeladen. Allerlei Dekorationen oder Geschenke entstehen dabei unter kundiger Anleitung von Pfrn. Nadine Hassler Bütschi und Therese Götschmann.
 
Die Bastelnachmittage sind jeweils an einem Mittwoch und dauern von 14.00 bis 17.00 Uhr.
 
Nächster Termin:
 
Weihnachtsgeschenke basteln am 5. Dezember. Kinder ab der 1. Klasse dürfen alleine kommen, bei kleineren Kindern sind wir dankbar um erwachsene Unterstützung.

Oschtereiersuechete

Jeweils am Ostersamstag feiern wir am Lagerfeuer eine kleine und kindgerechte Osterfeier mit Geschichte, Lieder und Gebet. Anschliessend dürfen die Kinder ausschwärmen und die Eier suchen, die der «Osterhase» für sie versteckt hat. Ein fröhliches «Eiertütsche» und ein feines Znacht mit Wurst und Brot runden diesen österlichen Anlass ab.

Kinderwoche in den Frühlingsferien

Abenteuer pur für alle Kinder ab der Spielgruppe! In der Kinderwoche erleben die Kinder eine spannende Geschichte, Gemeinschaft, Spiel und Spass. Die Kinder sind jeweils von 9.00 bis 11.15 Uhr in der Kinderwoche. An einem Tag gibt es einen Ausflug oder ein ganztägiges Programm im Tal.
 
Am letzten Tag wird die Kinderwoche am Abend feierlich abgeschlossen mit einem kleinen Gottesdienst und einem Apéro für die Kinder und ihre Eltern.

Sommerferien zu Hause

Während den Sommerferien bieten wir einzelne Kindernachmittage oder Ausflüge für die ganze Familie an. Wir spielen und basteln zusammen oder machen einen Ausflug in einen Zoo oder Tierpark.

Kindertag im Herbst

Während den Herbstferien bietet das Kinderkirche-Team einen Spiel- und Spasstag für Kinder ab dem 1. Kindergarten an. Der Rahmen bildet eine Geschichte und passend dazu wird gebastelt, gesungen und gespielt. Auch das gemeinsame Essen ist ein wichtiger Bestandteil des Kindertags.

Krippenspiel

Am 3. Advent, abends um 17 Uhr verwandelt sich unsere Kirche in eine weihnachtliche Bühne und Kinder und Jugendliche spielen und singen die Weihnachtsgeschichte.
 
Die Anmeldung für das Krippenspiel muss bis zu den Herbstferien erfolgen. In der ersten Woche nach den Herbstferien werden dann die Rollen verteilt und die Probetermine bestimmt.

Kerzenziehen am Samiclaus-Mini-Basar

Am Samstag und Sonntag des 1. Advent öffnet unser «Samichlaus-Mini-Basar» seine Tore. Nebst schönen und feinen Sachen aus Haus und Hof, die feilgeboten werden an den Ständen, besteht für jüngere Kinder auch die Möglichkeit, eine eigenen Kerze mit buntem Wachs zu ziehen.

Samichlaus am Mini-Basar

Am Sonntagnachmittag des 1. Advent kommt der Samichlaus zu uns auf Besuch. Er sitzt im Schaukelstuhl in der Bibliothek und freut sich auf alle Kinder, die ihn besuchen kommen. Natürlich hat er auch für alle kleinen Besucher eine kleine Überraschung parat.

Weihnachtsguetsli backen in der Gemeinschaft

Am Samstagnachmittag des 2. Advent ist «Backzeit» in unserem Kirchgemeindesaal. Jede Familie bringt eine grössere Menge Teig für 2 Weihnachtsguetsli-Sorten. Im fröhlichen Miteinander wird dann ausgerollt, ausgestochen, bepinselt und gebacken. Am Schluss werden alle fertigen Guetsli-Sorten gleichmässig zwischen den Anwesenden aufgeteilt. Der Abend klingt aus in gemütlicher Runde mit einem gemeinsamen Fondue.

Familienfeier am Heiligen Abend

An Heilig Abend um 16.30 Uhr ladet das Fiire mit de Chliine-Team alle Kinder und Familien zu einer kleinen Weihnachtsfeier ein. Elemente der Feier sind der strahlende Christbaum, eine Weihnachtsgeschichte in kindgerechter Fassung, Bilder, Lieder und Gebet.
 
Es besteht die Möglichkeit, das Licht von Bethlehem mit nach Hause zu tragen.
 
In diesem Jahr findet die Familien-Weihnachtsfeier ausnahmsweise am Sonntag, 23. Dezember – am 4. Advent – im Hauptgottesdienst statt.