Logo


Der Herbst ist die Brücke zwischen Sommer und Winter. Passend dazu wollen wir im herbstlichen Zmörgele Menschen (besser) kennenlernen, die ebenfalls Brückenbauer waren.

Edith Stein:

Als jüngstes Kind in eine jüdisch-orthodoxe Familie aus Breslau hineingeboren, liess sich die Philosophin und Frauenrechtlerin Edith Stein im Jahr 1922 taufen. Ihr grosses Vorbild war die Mystikerin Teresa de Avila, daher trat sie auch als Teresia Benedicta vom Kreuz dem Orden der unbeschuhten Karmelitinnen ein. Als Christin und Jüdin starb sie im Jahr 1942 in der Gaskammer von Auschwitz-Birkenau.